Camino francés
Cadí-Moixeró
Picos de Europa
Asturien - Oscos-Eo
Aigüestortes y Estany de Sant Maurici
Montseny
Sierra Mariola
Costa Blanca
Tramuntana
Los Alcornocales
Sierra de Grazalema
Mehrtagestouren
Tagestouren
GR-Wanderwege
Jakobsweg
Wanderungen in Katalonien - Montseny

Parque natural de Montseny

Der Gebirgszug Montseny liegt im Nordosten Spaniens, im Bundesland Katalonien nur ca. 40 km nördlich von Barcelona. Es handelt sich hierbei um einen Ausläufer der östlichen Pyrenäen mit Mittelgebirgscharakter mit einer Ausdehnung von knapp 500 Quadratkilometern. Der Höhenzug umschließt das Tal des Flusses Tordera von drei Seiten. Die höchsten Erhebungen sind der Turó de l'Home mit 1.706 m, der Les Agudes mit 1.703 m und der Matagalls mit 1.697 m.


 

Parque natural del Montseny

Das Gebiet ist seit 1976 als Naturpark und seit 1978 als Biospährenreservat ausgeweisen. Einzigartig ist Montseny wohl wegen seiner variantenreichen Vegetation, denn durch die nahe Mittelmeerlage zum einen und durch die doch verhältnissmäßigen große Höhe bis über 1.700 m zum anderen, kann man das Gebirge in drei Klima- und Vegetationszonen aufteilen. Von den Tälern bis zu einer Höhe von 900 m findet man die typische Ökosysteme der Mittelmeerregion. In der Höhe von 900 bis zu 1.600 m sind Eichen- und Buchenwälder der mitteleuropäischen Klimazone vorzufinden und auf den Gipfeln gibt es die typischen Pflanzen- und Tierbestände der alpinen Region.

Der Montseny ist aus Deutschland ideal, mit Flügen nach Barcelona oder Girona zu erreichen. Von beiden Flughäfen aus ist er in ca. 45-60 Autominuten zu erreichen.

Karte des Montseny Quelle: www.turisme-montseny.com



Unterkünfte im Nationalpark Montseny

Casa Rural "El Buxaus"



Wandertouren

Tagestour Santa Fe-Turó de l'Home-Les Agudes

Tagestour Montseny - Sant Celoni

4-Tagetour Montseny



Wanderwege im Montseny

Durch durch das Gebirge verlaufen der GR 5 und eine seiner Varianten, der GR 5.2 sowie im Westen des Höhenzugs der GR 2. Ebenfalls westlich befindet sich der PR-C 33. Anders als in den südlichen Gegenden Spaniens ist der Montseny von einer Vielzahl von Wanderwegen durchzogen. Diese lassen sich nicht in eine der vorher genannten Kategorien einordnen, sind aber absolut sehens- und wandernswert, was dem Wanderer unzählige Kombinationen von Wanderrouten und - touren ermöglicht, egal ob Tages- oder Mehrtagetour.


 

Casa rural - El Buxaus

Für alle Wanderfreunde die lieber Tagestouren unternehmen eignet sich als Ausgangspunkt der gleichnahmige Ort Montseny im Zentrum des Gebirges, von dem aus man seine Tagesunternehmungen auf die nördlich und östlich gelegen Gipfel der drei höchsten Berge oder aber auf die westlich gelegene Hochebene "La Calma" ideal starten kann.

Daneben gibt es aber noch weitere Orte die sich für Erkundungen des Montseny eignen. Zu ihnen gehören Sant Celoni im Süden des Gebirges wo der Wanderweg GR 5 startet, Aiguafreda im Westen und die kleine Ortschaft Santa Fe im Osten.

Für Mehrtagestouren spielt der Ausgangspunkt nicht die entscheidene Rolle, da aufgrund der hohen Anzahl von Wanderwegen, sich viele Rundtouren ermöglichen.

Als Kartenmaterial eignet sich die Ausgabe des Alpina Verlages "Monsteny - Parc natural" mit einem Maßstab von 1:25.000.

Es gibt vom Casa Rural "El Buxaus" auch von einem Botaniker geführte Wanderungen, in denen Sie mehr über die heimische Flora erfahren --> http://vimeo.com/42220644

Links zum Montseny in Katalanisch:

http://www.montseny.es/

http://www.diba.es/parcsn/parcs/plana.asp?parc=3&m=243





Tagestour Montseny - Sant Celoni
4-Tagetour Montseny