Camino francés
Cadí-Moixeró
Picos de Europa
Asturien - Oscos-Eo
Aigüestortes y Estany de Sant Maurici
Montseny
Sierra Mariola
Costa Blanca
Tramuntana
Los Alcornocales
Sierra de Grazalema
Mehrtagestouren
Tagestouren
GR-Wanderwege
Jakobsweg
Wanderungen auf Mallorca - GR 221 - Tramuntana

Tramuntana Gebirge auf Mallorca

Das Tramuntana Gebirge, Serra de Tramuntana, durchzieht den gesamten Norden der Insel auf einer Breite von 90 km. Der Gebirgszug umfasst mit knapp 1.000 qkm über ein Viertel der Fläche Mallorcas, wird aber nur von ca. 20.000 Einwohnern bewohnt. Der höchste Gipfel ist der Puig Major mit 1.445 m. Im Gebirge befinden sich die beiden grossen Stauseen von Cúber und Gorg Blau, die einen Grossteil Mallorcas mit Trinkwasser versorgen.


 

Serra de Tramuntana www.fotoreiseberichte.de



Bisher ist die Serra de Tramuntana vom Massentourismus Mallorcas verschont geblieben. Trotzdem oder vielmehr aus Angst davor, forden viele Naturschützer das Gebiet zum Naturpark zu erklären, was bisher leider noch nicht geschehen ist. Ausschliesslich ein kleiner Teil, das Reserva de Galatzó, wurde bereits dazu erklärt.

Mallorcas bietet eine typisch mediterrane Vegetation. Aufgrund der Insellage haben sich aber einige Pflanzenarten gebildet, die nur auf Mallorca zu finden sind. Die Fauna besteht aus Steineichen und Olivenbäume. Da die Wälder im Laufe der Zeit der Landwirtschaft weichen mussten, finden wir auf der Insel viele Strauchlandschaften.

In der Serra de Tramuntana verändern sich die Vegetationszonen. Mit zunehmender Höhe steigt nämlich auch die Niederschlagsmenge. Es entwickelten sich unterschiedliche Pflanzengemeinschaften in den jeweiligen Höhenelagen. So finden wir in diesem Gebirgszug neben den Olivenhainen, den Strauchlandschaften und den Steineichenwäldern auch Kiefern- und Laubwälder, je nach Hang- und Höhenlage.


 

Tramuntana www.fotoreiseberichte.de

Wandertouren auf Mallorca

6-Tagetour auf dem GR 221



Informationen zu organisierte Wandertouren auf dem GR 221 verbunden mit Spanisch lernen findet ihr hier:

GR221 Trekking Touren von Hütte zu Hütte

Wanderwege

Durch durch das Gebirge verläuft eine Vielzahl von Wanderwegen der Kategorie PR (Pequño Recorrido) und SL (Sendero local). Der Hauptwanderweg ist aber der GR 221, die Trockensteinmauerroute oder auf spanisch "Ruta de la piedra en seco", der auf einer Länge von derzeit ca. 120 km, die in 6 Etappen aufgeteilt werden können, das Gebirge von Estellencs im Westen bis Pollença im Osten durchquert. Dieser Wanderweg bietet einzigartige Ausblicke auf das Meer und wandern durch fast unberührte Landschaften.


 

Tramuntana www.fotoreiseberichte.de

Der Weg soll in nächster Zeit noch um 2 Etappen im Westen erweitert werden, was sich aber als schwierig erweist, da das gebirgige Land oft Privateigentum ist. Teilweise verläuft auch der Weg zwischen Estellencs und Pollença über Privatbesitz. Einige Eigentümer haben Gitter gebaut, die man aber übersteigen kann, was im allgemeinen geduldet wird. Eine offiziele Wegmarkierung über diese Gelände ist aber nicht vorhanden. Jedoch haben private Organisatoren oder Wanderer die Strecke mit Bemalungen auf Steinen oder kleinen Steinpyramiden markiert, so dass sich niemand verlaufen kann.

Als Ausgangspunkt für diese Tour eignen sich die Ortschaften Estellencs, für eine West-Ost Durchquerung oder Pollença für eine die Ost-West Traverse.

Für Tagesausflüge ist der Aufenthaltsort in Mallorca im Prinzip egal, da man in ca. 1 Stunde von jedem Punkt der Insel im Gebirge ist. Wer allerdings bei seinem Aufenthalt auf der Insel mehrere Tagestouren absolvieren will, für den eigene sich die Orte Sóller, Deià oder Puerto de Sóller.

Links zum Tramuntana Gebirge und zum GR 221

Wanderbeschreibung mit Fotos (in spanisch):
http://www.maskarell.org/Travesia_Sierra_de_Tramuntana_2008/Copia%20de%20Index.htm

Consell de Mallorca, Prospekt des Wanderweges (in katalanisch):
http://www.conselldemallorca.net/mediambient/pedra/doc/camicorreu.pdf


Neben Mallorca bieten sich auch Teneriffa und Gran Canaria zum Wandern an. Für weitere Infos schaut doch mal in den Internet-Reiseführer über die Kanaren.



6-Tagetour auf dem GR 221